Sonntag, 10. Februar 2013

Mein Wochenende (:

Und wieder ist eine Woche voller Vorfreude und Bammel das das Kostüm nicht rechtzeitig kommt vorbei.
Mein Kostüm was ich am Montag bestellt hatte ist am Mittwoch angekommen und passte und sah echt süß aus - somit konnte das Wochenende kommen! Los ging es dann am Freitag Nachmittag mit dem Packen der Taschen und der Auswahl der Getränke und einem nicht vorhandenen Plan was am Abend gemacht wird.
Als dann alles gepackt war ab zur Straßenbahn und auf zum Bahnhof, dort hatten wir dann erstmal den Zug verpasst, die erste "Planung" über Bord geworfen und eine Stunde auf den Nächsten gewartet. Im Bahnhofsgebäude bin ich mal in das Zeitschriftengeschäft und hab mal geschaut - fast hätt ich mir wieder 2-3 Bücher gekauft, doch nun muss ich erstmal warten sonst komm ich mit dem lesen doch nicht hinterher.
Dann schonmal die Überraschung - der Zug hatte doch echt Verspätung! Was für ein Wunder (; Die deutsche Bahn machts möglich.
Um 18:20 Uhr im Zug und losgefahren die Frage ob wie der Anschluss in Basel bekommen... woraus natürlich auch nichts wurde, also dort nach einer Stunde nochmal ne halbe Stunde warten und dann gings weiter, nochmal ne halbe Stunde Zugfahrt und dann waren wir doch angekommen - etwa 5 Bier und 4 Kekse. (Er das Bier, ich die Kekse).
Darauf die Sachen weggebracht, das Kostüm eingepackt und zum Italiener lecker essen gehen. Dort gabs dann zwei Pizzen die weit über den Pizzatellerrand hinausgingen und dazu scharfes Öl - ein Muss! Einmal eine Pizza ai frutti di mare (mit Meeresfrüchten) und für den Vegetarier unter uns eine Pizza quattro formaggi (mit 4 Käsesorten). Bei dem Essen schau ich meinem Liebsten lieber nicht auf den Teller.
Nach dem die Baüche voll und die Teller leer - oder so gut wie leer waren, ging es nach Laufenburg zur Fastnachtsfeier mit Monsterkonzert. Die Temperaturen waren Tier und der Schnee hoch und so kam es das wir auch nur bis zum halb 1 dort waren und wieder zum Gästezimmer fuhren. Dann einpaar Stunden schlaf und ab zur Hoorigen Mess.

Um halb 12 - verhältnismäßig spät ging es Kostümiert und ohne Kostüm Richtung "Innenstadt" dort ein bisschen die Lage erkunden, Tanzen, Raclette mit Kartoffeln essen und die Freunde einsammeln. Dann nochmal Nachschub im Edeka besorgen und weiter geht die Feier! Viel gesehen, viel gelacht und noch mehr getrunken. Darauf um 18:37 Uhr - wieder mit Verspätung die Heimreise angetreten ein Bad bei Kerzenschein mit dem Liebsten genommen und schlafen gegangen. (:

Der Sonntag war ruhig, ausgeschlafen, gelesen, Fotos von den Kleiderkreiselsachen gemacht die Texte geschrieben. Um 12:30 Uhr mit dem kochen angefangen und darauf hin gegessen:
Blumenkohl mit gerösteten Semmelbrösel, Kartoffeln und wahlweise Gulasch mit deren Soße oder Gemüsebratlinge mit Gemüse-Sahne-Soße. Danach ein Mittagsschlaf gehalten, die Artikel auf Kleiderkreisel.de eingestellt. Wieder gelesen und auf dem Blog nach dem rechten geschaut.

Das wars vielleicht für Heute, danke fürs reinschauen :D

Liebe grüße,

Naschkatze

Kommentare:

  1. Danke dir für deinen lieben Kommentar! Das freut mich wirklich sehr sehr sehr! :-)

    Ach ja, als was bist du denn überhaupt zu Fasching gegangen - das hast du da oben gar nicht verraten! ;-)

    Schneewittchen

    http://schneewittchensvielekleider.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar Einträge weiter Unten hab ich kurz drüber geschrieben: Ich war als Schaf unterwegs und hab auf meiner Reise viele Herden getroffen (;

      Danke dir für das Kommentar!

      Löschen
  2. Als Schaf? Das ist ja eine echt lustige und süße Idee :)

    Lg,Laura von http://jumpers-and-coffee.blogspot.com
    Schau doch mal bei mir vorbei! <3

    AntwortenLöschen
  3. Echt süße Kostümidee ;)

    Liebe Grüße, Sani von
    http://literatur-diskussion.blogspot.de/

    Scheinbar liest du gern? Dann besuch mich doch mal...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja bei dir schaue ich gerne vorbei - folge bereits! :D

      Löschen
  4. hey (:
    wollte dir nur sagen, dass du auch einfach einen post damit machen kannst. musst es nicht unbedingt in die sidebar legen.
    Liebst,
    L ♥
    http://alittledreamfactory.blogspot.de/

    AntwortenLöschen